Prozessortaktung im Userspace aktivieren


Es ist ja an und für sich nichts neues, die Prozessortaktung im Userspace bearbeiten zu können. Gerade weil mein Prozessor im Dell Inspiron 9100 im Akkubetrieb sehr hungrig ist, kommt mir das gelegen.

Nun modifiziere ich schon seit Jahr und Tag meine Frequenz etwas umständlich über die Konsole wobei ich doch dieses Superapplet „Überwachen der Prozessortaktstufen“ aktiviert habe.
Dieses hat mir bisher immer den momentanen Stand angezeigt, sehr nett soweit.
Natürlich sollte auch der Userspace Govenor verfügbar sein für diese Aktionen.

Nun konnte ich kürzlich bei einem Kollegen sehen, das dieser seine Taktstufen über jenes genannte Applet regelt – und nicht wie ich – über die Konsole.
Warum dies bei Ihm funktioniert, konnte er mir aber leider nicht sagen – tjoaa…

Zwischenzeitlich habe ich aber herausgefunden, was notwendig ist um das Applet wie von mir gewünscht zu betreiben.

Ein einfaches (wer hätte es gedacht)
chmod a+s /usr/bin/cpufreq-selector
hat genügt, um nun sowohl Govenor als auch Taktstufen bequem über die GUI zu managen.

tssss….. have fun!

,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)